Berufskollegs
Der Ausbildungsgang ist kostenfrei. Es werden keine Schulgebühren erhoben!

Pharmazeutisch-technische Assistenten
» Infos» Aufnahmeantrag» Flyer

Ausbildungsziel
Ziel der Ausbildung ist, dem/der Anwärter/in für den Beruf der/des PTA die Kenntnisse zu vermitteln, die sie/ihn zur Durchführung von pharmazeutischen Tätigkeiten in der Apotheke (Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln) unter Aufsicht eines Apothekers befähigen.

Ausbildungsdauer
Die Ausbildung dauert insgesamt 2 1/2 Jahre. Sie umfasst:
1. einen zweijährigen Lehrgang an einer staatlich anerkannten Lehranstalt für pharmazeutisch-technische Assistenten (Lehranstalt),
2. ein Praktikum von 160 Stunden in einer Apotheke, während des Lehrgangs, außerhalb der schulischen Ausbildung
3. eine Ausbildung in Erster Hilfe von 8 Doppelstunden außerhalb der schulischen Ausbildung,
4. eine praktische Ausbildung von sechs Monaten in der Apotheke.

Die Ausbildung schließt mit einer staatlichen Prüfung ab.

Unterrichtsfächer (Pflichtfächer)

Allgemeiner Bereich


Fachtheoretischer Bereich











Fachpraktischer Bereich

Religionslehre/Ethik
Deutsch einschließlich Kommunikation
Englisch fachbezogen
Wirtschafts- und Sozialkunde
Arzneimittelkunde
Allgemeine und pharmazeutische Chemie
Galenik
Botanik und Drogenkunde
Gefahrstoffkunde
Pflanzenschutzkunde
Umweltschutzkunde
Medizinproduktekunde
Ernährungskunde und Diätetik
Körperpflegekunde
Physikalische Gerätekunde
Mathematik (fachbezogen)
Pharmazeutische Gesetzeskunde und Berufskunde
Chemisch-pharmazeutische Übungen einschließlich Untersuchung von Körperflüssigkeiten
Übungen zur Drogenkunde
galenische Übungen
Apothekenpraxis einschließlich EDV
Wahlfächer (Zusatzunterricht zum Erwerb der Fachhochschulreife)
Deutsch II, Englisch II, Mathematik II
1 | 2
Aktuelles und News
VABO im Technomuseum
Fa. Mateco bietet unseren Malerschülern der Berufsschule kostenlosen Praxisunterricht
Schüler der HLS II übergeben die Patenschaft für Mahnmal
Schreinertest 2017
Pytha
Laborsanierung
Neue Lehrerschließfächer
Neue Toiletten
Neuer Besprechungsraum
Exkursion zum Philosophenweg
Besuch Krankenhausapotheke im Uniklinikum Mannheim
Straßenbahnwerbung der HLS II
Eignungstest als Werbemaßnahme für den Schreinerberuf an der HLS II (MM, 07.03.16)
Biolaborant-Azubi der HLS II im Mannheimer Morgen
SPD fordert Investitionen in Schulen
IHK fordert Investitionen
Foto der Heinrich-Lanz-Schulen kurz nach der Bauphase
HLS II übernimmt Patenschaft für Mahnmal - MM 20.11.2015
Laborsanierung rückt in greifbare Nähe
Jetzt der Dritte Defibrillator an der HLS II
Roche spendet Laborgeräte an Berufsschule / Juli 2015
Heinrich-Lanz-Schule II setzt erneut Zeichen der Toleranz zum CSD 2015
01.08.15: Herausragendes Gesellenstück erhält Schreinerinnungpreis
Stoberpreis 2015 für Absolventinnen der Heinrich-Lanz-Schule II
Bericht Mannheimer Morgen: Werbung für das Schreinerhandwerk am 17.07.2015, S. 20
Präsentationsplan der Technikerarbeiten 2015
Bericht im Mannheimer Morgen am 16.05.2015: "Neue Maschinen im Einsatz"
Bericht: Berufliche Schulen führend bei der Vergabe von Studienberechtigungen - 05/2015
Ein Tag in der BASF mit der Klasse C3PK
Newsletter der HLS II 01/2015
Übergabe eines gespendeten Photometers durch die Fa. Roche Diagnostics
Heinrich-Lanz-Schule I und II auf der Ausbildungsmesse "Jobs for Future"
Bericht in der Mitarbeiterzeitung der Roche Diagnostics: Roche regt Reformen an
Individualisiertes Lernen im Lernfeld - Berufsfeld Farbe
Gemeinsam Ausbildung gestalten (GAG) -
GAG-Workshop am 21.10.2014 bei Roche Diagnostics Mannheim
Landtagsabgeordneter
Dr. Fulst-Blei würdigt Beflaggungsaktion der
HLS II am CSD 2014
Heinrich-Lanz-Schule II setzt Zeichen der Toleranz zum CSD 2014